Back to Top

Umweltschule

Die WBS ist UMWELTSCHULE

Ziel des Projekts ist die umweltverträgliche Gestaltung von Schule und Schulleben, sowie die Vermittlung von grundlegenden Werten. Das Projekt versteht sich als Beitrag zur Qualitätsverbesserung von Schule und Unterricht. International abgestimmte Themen sind Energie, Abfall und Wasser. Inzwischen beteiligen sich 13.000 Schulen in 31 Ländern innerhalb und außerhalb von Europa. Praktische Beispiele aus dem Schulleben der Wilhelm-Busch-Schule sind: 

  • die Mülltrennung in den Klassen
  • die Klassen säubern im Wechsel den Schulhof und das Freigelände
  • die Schulklassen bearbeiten und betreuen ein Beet im Schulgarten
  • die Garten-AG ist für den gesamten Schulgarten verantwortlich
  • die Wilhelm-Busch-Schule ist Energiesparschule in Zusammenarbeit mit der Stadt Göttingen

 

Umweltschule PP März 2017

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.umweltschule-niedersachsen.de

RUZ-Besuch der Klassen 2b und 2d zum Thema Kartoffel am 7. Mai 2019

53b5c662-8518-4a30-9f11-fcd63ec4202b
0502fe66-864c-473b-b349-09365e34d2b2
bcae7468-f270-4286-8fc6-973ad09aa809
fc119a32-2803-430d-8f5e-760d1054937e
0b964c24-8ab4-48d3-b11a-d77e39d34519
5c682eaf-11d7-4ca2-9b12-efd481ba9103
9771c3b0-183b-40c1-9b94-1a113e1f0c3e
a2eb130f-40da-4c7f-b10f-69995ad7a6d1

Zum Thema "Kartoffel" gab es für die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2b und 2d viele Informationen am 7. Mai 2019. Sie lernten den Kartoffelkönig Robert und die Kartoffelkönigin Marie kennen. Außerdem lernten sie Kartoffelsorten kennen und pflanzten auch Kartoffeln auf das Feld. Im Sommer gibt es ein Treffen im RUZ, um das Kartoffelfeld zu pflegen und im Herbst wird geerntet.

RUZ- Besuch der Klassen 2a und 2c am 30.4.2019

5acfa6a6-880e-4b75-acb2-35171444cf23
58e0ba36-a6f0-4211-9320-1cd37b876210
77aa7c48-56ec-43d0-b06d-fd04109339ae
98056d3e-6fb0-4cb7-8fc9-b3b2084ebe7b
94344502-7827-4801-8c7d-56eee2016ad0

Die Klasseb 2a und 2c besuchten bei bestem Wetter das RUZ Reinhausen zum Thema "Kartoffel". Die Kinder lernten unterschiedliche Kartoffelsorten kennen und pflanzten auch Kartoffeln ein. Im Sommer pflegen die Schüler und Schülerinnen bei einem weiteren Termin das Kartoffelbeet und nach den Sommerferien wird geerntet. 

 

Gurkenglaslampe mit Solarmodul

 

Jedes Kind in der Klasse 4d baute zu Beginn des 2. Schulhalbjahres 2018/2019 im Sachunterricht eine Gurkenglaslampe mit einem Solarmodul. Zuerst brauchte jedes Kind ein leeres Gurkenglas. Auf den Gurkenglasdeckel befestigten die Kinder ein Solarmodul, das vorher nach einem genauen Plan aus vielen kleinen Teilen zusammengelötet wurde. "Energie" produziert von der Sonne und wie können wir sie nutzen, waren Themen im Sachunterricht.

IMG6204
IMG3234
IMG3235
IMG3236
IMG3237
IMG3238
IMG3240

RUZ - Besuch der Klassen 3a und 3b am 25.03.2019

IMG8427
IMG8425
IMG8440
IMG8438
IMG8433

Den ersten von drei Besuchen in diesem Jahr im RUZ - Reinhausen absolvierten die Klassen 3a und 3b am Montag, 25.03.2019. Die Kinder legten Weizenkörner in die Erde und bekamen erste informationen über die verschiedenen Getreidesorten. Anschließend rührten die Schüler und Schülerinnen ihr eigenes Müsli an und nahmen an einer Brotverkostung teil.

Der Schulgarten ist jetzt winterfest - Gartenaktion mit Eltern am 22.9.2018

DSC0392
DSC0389
DSC0374
DSC0370
DSC0369
DSC0364

Am Samstag, 22.09.2018 trafen sich begeisterte Eltern, Kinder und Lehrerinnen. Viele fleißige Hände sorgten in sehr kurzer Zeit dafür, dass Unkraut beseitigt, Büsche abgeschnitten, Wege gefegt und Erde umgegraben wurde. Nach getaner Arbeit gab es Bratwurst satt. Herzlichen Dank an alle Helfer für die Unterstützung an diesem Samstagvormittag.

Göttinger Schulen sparen Energie am 07.03.2019

Schulung durch das Energiereferat der Stadt Göttingen

DSC0229
DSC0234
DSC0235
DSC0236
DSC0241
DSC0242
DSC0244
IMG4139

Frau Eva Holst, Energiebeauftragte für die Schulen in Göttingen, besuchte die 3. Klassen der WBS.

Das Thema "Was ist Energie?" wurde mit einem eindrucksvollen Versuch den Schülern näher gebracht. Jeses Kind durfte an einem Kurbelkasten mit verschiedenen Arten von Glühbirnen drehen, um den Kraftaufwand zu erkennen, welche Glühbirne mehr Strom braucht. Besonders spannend spannend präsentierte Frau Holst ein Experiment, an dem CO2 sichtbar gemacht wurde. Ein Kasten mit Öffnungen zum Aufmachen verdeutlichte das richtige Lüften. "Wie können wir in den Räumen der WBS Strom sparen?" Dazu gibt es ein Plakat mit wichtigen Hinweisen, die zukünftig wieder stärker Beachtung finden sollen. Die Schülerinnen und Schüler werden nun auch als Energieexperten eingesetzt. Vielen Dank an Frau Holst für die erneute Schulung.

Schuleigene Streuobstwiese in den 4 Jahreszeiten

DSCN8834DSCN8834

                                       Frühling                                                       Sommer

DSCN8834DSCN8834

                             Herbst                                                            Winter

Teilnahme an XXL - Putzwoche der Stadt Göttingen vom 05.03.bis 10.03.2018

IMG 8448

Seite 3 von 4