Alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen nehmen einmal in der Woche für eine Stunde an einer Arbeitsgemeinschaft (AG) teil.
Pro Schuljahr  kann jeder von ihnen an drei verschiedenen AGs teilnehmen,

Jeder Turnus beginnt mit der AG-Vorstellung in der Pausenhalle. Hier stellt der AG-Lehrer mit Unterstützung von Schülern und Materialien seine AG vor. Die Kinder erfahren hier, was sie bei der Teilnahme an der AG erwarten wird.
Anschließend treffen sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen und füllen die Wahlzettel aus. Für viele ist die Wartezeit sehr spannend, bis sie erfahren, in welche AG sie gekommen sind. Im jetzigen Turnus sind folgende AGs angeboten: