Back to Top

Erasmusprojekttreffen vom 05.11.2019 bis 09.11.2019 in Göttingen

3f6d9b7c-bc05-4d18-97d7-3c5fe17cf950
38cbfdf8-0737-40b5-b794-54b81075031d
86b64b4b-d8c9-41ac-b322-a6f6b2aa2e92
280fbddb-d887-42c1-949d-f1c9b8ed3a53
6479a429-714e-475d-8340-562a26a1816f
71302745-6975-4bf0-96b0-ccff21a11e8a
IMG8414

Vom 05.11.2019 bis 09.11.2019 besuchten uns Kolleginnen und Kollegen unserer Partnerschulen aus Rumänien, Italien und Griechenland in Göttingen. Im jetzt angelaufenden 2. Erasmusjahr 2019/2020 (M.A.D.E. together in Europe) ist "Art" der inhaltliche Schwerpunkt bei uns und unseren Partnerschulen. Unsere Kolleginnen haben in verschiedenen Klassenstufen unterschiedliche Kunstprojekte mit sehr guten Ergebnissen durchgeführt. Darüber hinaus plante die Gruppe die nächsten Treffen im April 2020, Mai 2020 und Juli 2020. (siehe auch Kalender 19/20)

 

WBS-Bücherei ist offiziell am 07.11.2019 eröffnet

Im Rahmen der Bücherausstellung öffnete die neu eingerichtete Bücherei auch am Nachmittag ihre Türen. Viele Eltern kamen mit ihren Kindern, um die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. Die neue Bücherei wurde gut angenommen, Kinder und Eltern waren begeistert.

Bei Kaffee, Kinderpunsch und Waffeln verbrachten die Besucher einen schönen Nachmittag.

Nochmals herzlichen Dank an Fr. Schorkopf, Hr. Pfriem, Fr. von Eckertstein und an Hr. Jorzig für das Einrichten der Bücherei.

640a12a7-98e6-4875-906e-2ce386567f11
f5479b2c-2963-49b3-abfc-1791874d6dac
049c07da-4e03-4acb-aaf6-ac6e7e2846a7

Jungendbuch Autor Tobias Krejtschi am 07.11.2019 an der Wilhelm-Busch-Schule

Im Rahmen der Jugendbuchwoche besuchte Tobias Krejtschi aus Hamburg die 4. Klassen der Wilhelm-Busch-Schule.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde las er uns aus dem Buch "Die schlaue Mama Sambona" von Hermann Schulz vor. Bei diesem Busch war Herr Krejtschi der Illustrator. In diesem Buch geht es um eine afrikanische Königin, die durch ihre Klugheit den Tod ausstrickst und am Ende sogar mit ihm fröhlich durch die Savanne tanzt. Zum Schluss erklärte uns Herr Krejtschi, wie die einzelnen Bilder für ein Bilderbuch entstehen. Nach einer kleine Autogrammstunde verabschiedeten wir unseren Besuch nach einer wirklich schönen Stunde.

b63331fe-2e2f-4eec-b1c8-1ab0f0586798
445f43e9-1b7e-4272-bf25-556e6f737248
fe250157-cfd8-4b5d-9448-26c8bc94c8a1

Bücherausstellung und Einladung zur Neueröffnung der Bücherei

In der Woche vom 04.11.2019 bis zum 08.11.2019 findet die Bücherausstellung in der Wilhelm-Busch-Schule statt.

 

DSC7477
DSC7468
DSC7465

 

Am Donnerstag, 07.11.2019, 15.30 Uhr wird die neu eingerichtete Schülerbücherei "neu" eröffnet. Bitte kommen Sie vorbei und besuchen Sie unsere neuen Räumlichkeiten.

Klasse 3a zu Besuch im RUZ Reinhausen am 25.10.2019

1a1d5ce1-cef7-465e-8a0d-99a6d4771f3f
bad745c4-c1b8-4d6f-a657-4440e77930a8
ecd16a6a-fe85-469e-a599-9a7814b07d8e

Es ist schöntes Wetter, aber in diesem Jahr wird es keine gute Apfelernte geben. Es war zu trocken und deshalb gibt es keine guten Erträge.

Die Kinder backen im RUZ Apfelkuchen und pressen Apfelsaft. Die Klasse 3a hatte einen guten Vormittag im RUZ Reinhausen.

Monatsfeier für den Monat Oktober am 25.10.2019

DSC0484
DSC0487
DSC0505
DSC0514
DSC0518

Für den Monat Oktober fand die Monatafeier am 25.10.2019 in der Pausenhalle statt. Herr Gericke von der "Elternhilfe für das krebskranke Kind" und Herr Baumbach als Mitorganisator des Göttinger Lichterlaufs waren als besondere Gäste eingeladen. Im September beteiligten sich mehr als 70 Kinder unserer Schule an diesem Lichterlauf und sorgen so für Spenden für die Elternhilfe. Als Dank für das Engagement der Läufer erhielt die Wilhelm-Busch-Schule eine Spende von 300 €, die der Schule in Form eines Schecks feierlich übergeben wurde. Herzlichen Dank an Herrn Gericke und Herrn Baumbach. Zum Abschluss der Monatsfeier wurden die Geburtstagskinder des Monats Oktober besungen.

Klasse 3a zu Besuch im RUZ Reinhausen am 25.10.2019

1a1d5ce1-cef7-465e-8a0d-99a6d4771f3f
bad745c4-c1b8-4d6f-a657-4440e77930a8
ecd16a6a-fe85-469e-a599-9a7814b07d8e

Es ist schöntes Wetter, aber dieses Jahr ist kein gutes Apfeljahr, zu trocken und deshalb gibt es keine guten Erträge. Es wird Apfelkuchen gebacken und Apfelsaft gepresst. Die 3a hat einen guten Vormittag im RUZ Reinhausen.

Nepaltage in den 3. Klassen vom 21.10. bis 23.10.2019

7ca8d740-4d6f-4747-aa2d-774293ed0a0f
7f5b6532-f1d6-4d3d-986a-4c1597950f01
7f17c279-4d51-4f74-bca9-fe392c636726
21fe97d5-d1b0-419a-b802-75fa89199388
97ec3059-564b-43bf-801e-a891933ae113
303e5cb7-58c4-4304-b39f-19f5b11fed06
dbbef525-497c-42e4-ac53-e503380c2290

Bei den Nepalprojekttagen vom 21. bis 23.10.2019 gingen die dritten Klassen auf große Fahrt. Mit Bordkarten ausgestattet stiegen wir in ein Flugzeug, um die gut 6000 Kilometer bis nach Kathmandu in Nepal zu überbrücken. Vorher hatten wir uns die Flugroute genau angeschaut und festgestellt, dass wir dabei einige Heimantländer von Kindern der Klasse überflogen. In Nepal angekommen machten wir uns mit Fauna, Flora, der Kultur und Religionen des Landes vertraut. Wir erfuhren viel über ihre Essgewohnheiten, die Schrift und Sprache und sahen auf vielen Bildern und Karten die hohen Berge. Unsere Reise endete mit einer Bastelarbeit, die eine Besonderheit des Landes darstellte: den asiatischen Elefanten.

Durch die Nepaltage führte uns Frau Dr. Bettina Piepho, Referentin in der entwicklungpolitischen Bildungsarbeit im Rahmen von Bildung trifft Entwicklung (BtE). Die Wilhelm-Busch-Schule sagt herzlichen Dank an Frau Dr. Piepho.

Seite 9 von 22